Medienmitteilung vom 26.02.2018

Erste digitale Achterbahn besucht Bern

Am kommenden Samstag, den 3. März 2018, von 10.00 bis 12.00 Uhr, besucht die erste digitale Achterbahn Bern. Auf dem Rathausplatz in Bern können Besucherinnen und Besucher kostenlos mit der ersten digitalen Achterbahn Berns fahren. Mit der Veranstaltung will digital-liberal.ch den Bürgerinnen und Bürgern einen spielerischen Zugang zur Digitalisierung ermöglichen und so die Chancen der Digitalisierung aufzeigen.

digital-liberal.ch – der innovative politische Start-Up der FDP und der Jungfreisinnigen des Kantons Bern – tritt unter dem Motto „Digitalisierung von Menschen für Menschen“ an den Berner Grossratswahlen 2018 mit einer eigenen Liste an. Die Kandidatinnen und Kandidaten von digital-liberal.ch setzen sich dafür ein, dass die Chancen der Digitalisierung im Kanton Bern frühzeitig erkannt und gefördert werden, so dass die Gesellschaft und die Wirtschaft im Kanton Bern nachhaltig von der Digitalisierung profitieren kann.

Am kommenden Samstag, den 3. März 2018, von 10.00 bis 12.00 Uhr, organisiert digital-liberal.ch auf dem Rathausplatz in Bern einen digitalen Rummelplatz. Besucherinnen und Besucher können kostenlos eine digitale Achterbahnfahrt erleben. Mit dem digitalen Rummelplatz will digital-liberal.ch der Bevölkerung eine Plattform bieten, um über die Digitalisierung zu diskutieren. An der Veranstaltung werden auch Teile des Beirats von digital-liberal.ch präsent sein. Unter anderem werden der FDP-Nationalrat Christian Wasserfallen und Prof. Dr. Edy Portmann, Professor für Informatik mit Fokus auf Cognitive Computing, vor Ort sein, um sich mit der Bevölkerung über die Chancen der Digitalisierung auszutauschen.

Statements von digital-liberal.ch Beiräten

Christian Wasserfallen, Nationalrat FDP.Die Liberalen
digital-liberal.ch stellt bei der Digitalisierung die Chancen und den Nutzen ins Zentrum. Als Fachleute ist ihr Wissen in diesem Thema dringend und notwendig.

Prof. Dr. Edy Portmann, Professor für Informatik an der Universität Freiburg
Ich unterstütze digital-liberal.ch, weil sie die Digitalisierung mit gesundem Optimismus angehen und dabei den Menschen konsequent ins Zentrum stellen.

Carlos Reinhard, Grossrat FDP.Die Liberalen Kanton Bern
digital-Liberal.ch ist ein Zukunftsprojekt und somit topaktuell. Unser Kanton darf den Anschluss nicht verpassen!

Kontakt

Lea Thommen, Wahlkampfleiterin, 076 499 22 95, @

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

div#stuning-header .dfd-stuning-header-bg-container {background-image: url(https://www.digital-liberal.ch/wp-content/uploads/2018/03/bern-2189215.jpg);background-size: cover;background-position: right top;background-attachment: scroll;background-repeat: no-repeat;}#stuning-header div.page-title-inner {min-height: 550px;}